Vielen Dank, dass Sie sich für die NACHTSCHICHT interessieren! Die Bewerbungsfrist für die Projekte, die in der NACHTSCHICHT am 26. Oktober 2018 unterstützt werden sollen, läuft bis zum 20. August. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Folgende Angaben benötigen wir von Ihnen:

Name Organisation

Gemeinnützigkeitsstatus vorhanden?

JANEIN

E-Mail Ansprechpartner/-in

Telefonnummer Ansprechpartner/-in

Welche Mitarbeiterin / welcher Mitarbeiter nimmt an der NACHTSCHICHT teil, um Ihre Aufgabe gemeinsam mit dem Kreativteam zu bearbeiten und den nötigen Input beizusteuern?

(Die Anwesenheit der Organisation während der NACHTSCHICHT ist obligatorisch. Der/die Mitarbeiter/in sollte das Projekt auch über die NACHTSCHICHT hinaus betreuen.)

Name Mitarbeiter/-in:

Expertise / Funktion / Aufgabe in der Organisation:

Projektfeld

Wir sind interessiert an:

(Man kann sich jeweils nur für eine Kategorie bewerben. Im Rahmen der Auftragsklärung besprechen wir mit Ihnen, ob es sinnvoll und machbar ist, Aufgaben aus mehreren Bereichen zu bearbeiten.)

PR/MarketingGestaltungAudio/Video/FotoWeb/ITBeratung

Kurzbeschreibung Ihrer Organisation

Bitte beschreiben Sie kurz die Ziele und Aufgaben Ihrer Organisation/Einrichtung. Um sich ein besseres Bild machen zu können, wäre es hilfreich, wenn Sie einen Flyer oder Link zu Ihrer Homepage beifügen - wenn vorhanden.




Kurzbeschreibung Ihres Bedarfs / Ihrer Aufgabe, die das Kreativteam während der NACHTSCHICHT bearbeiten soll



Welches Problem soll dadurch gelöst werden?



Warum konnte dieses Vorhaben bisher nicht realisiert werden?




Bitte füllen Sie dieses Formular vollständig aus und schicken es bis zum 20. August 2018 ab.

Wir werden Sie über den Eingang Ihrer Bewerbung benachrichtigen und über aktuelle Informationen auf dem Laufenden halten. Dafür werden Ihre Daten personenbezogen gespeichert.

Die Projektauswahl erfolgt durch eine Jury der Veranstalter und Kooperationspartner im September 2018.
Mit den in der ersten Runde ausgewählten gemeinnützigen Organisationen wird ein telefonisches Auswahlgespräch geführt. Nach den Auswahlgesprächen werden fünf gemeinnützige Organisationen und/oder Social Start-ups für eine Teilnahme an der NACHTSCHICHT ausgewählt. Die ausgewählten gemeinnützigen Organisationen treffen während der NACHTSCHICHT auf professionelle Hamburger Kreative, die innerhalb von acht Stunden die im Vorfeld vereinbarten Leistungen pro bono für die Organisationen erbringen und ihnen die Ergebnisse am Ende direkt übergeben.
Die NACHTSCHICHT Hamburg findet am 26. Oktober 2018 ab 18 Uhr im Betahaus statt.

Noch ein Hinweis am Schluss: Die NACHTSCHICHT Hamburg richtet sich ausschließlich an gemeinnützige Organisationen, Initiativen und Social Start-ups der Metropolregion Hamburg.